top of page
  • AutorenbildMr. Nice Watch

Die neue Ulysse Nardin Diver X Skeleton White

Aktualisiert: 23. Jan. 2023

Die Schweizer Manufaktur Ulysse Nardin präsentiert ihre avantgardistische Taucheruhr in einem neuen Gewand - das Ergebnis: eine Uhr, die Lust auf sommerliche Temperaturen und den Sprung ins Kühle Nass macht.


Die enge Verbindung von Ulysse Nardin zu den Meeren dieser Welt reicht bis in die Anfangstage der Marke zurück. Der 1846 in Le Locle gegründete Uhrenhersteller fokussierte sich bereits früh auf die Herstellung präziser Marinechronometer und erarbeitete sich damit einen sehr guten Ruf. Zahlreiche Marinen vertrauten auf die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Schiffsuhren von Ulysse Nardin. So bereisten Uhren von Ulysse Nardin ab dem späten 19. Jahrhundert die Weltmeere und verschafften der Marke eine zunehmende Bekanntheit. Dieser Tradition folgend ist Ulysse Nardin auch heute noch eng mit dem Meer verbunden und unterstützt u.a. einige Projekte zum Schutz der Weltmeere. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Ulysse Nardin auch ein breites Angebot an Uhren mit Bezug zum Meer bietet, allen voran die sportliche Diver Reihe. Nun präsentiert Ulysse Nardin mit der Diver X Skeleton White ein neues Mitglied dieser Kollektion hochwertiger Taucheruhren.


Die Diver X Skeleton ist dabei nicht per se neu. Sie wurde erstmalig im Frühjahr 2021 als limitiertes Sondermodell aufgelegt. Ihre Besonderheit liegt darin, gekonnt das klassische Taucheruhrendesign der Diver-Kollektion mit dem technischen Ansatz der Blast Skeleton X Modelle zu kombinieren. So basiert auch das skelettierte Manufakturkaliber UN-372 der Diver X Skeleton auf dem Kaliber UN-371 der Blast Skeleton X, jedoch ergänzt um einen Automatikaufzug. Der avantgardistische Look kam gut an und die ersten beiden limitierten Modelle der Diver Skeleton X waren rasch ausverkauft. Mit der neuen Ulysse Nardin Diver X Skeleton White ist dieses Modell nun erstmalig als unlimitierte Variante erhältlich und erstrahlt noch dazu in einem reinen Weiß, das für einen sportlich-schicken Look sorgt.


Ulysse Nardin Diver X Skeleton White
Die neue Ulysse Nardin Diver X Skeleton White kombiniert das Taucheruhrendesign der Diver-Kollektion mit dem avantgardistisch-technischen Look der Blast Skeleton X Modelle. Dabei erstrahlt sie in einem reinen Weiß.

Die Fakten


Das Gehäuse der neuen Ulysse Nardin Diver X Skeleton White besteht wie bereits bei den anderen beiden limitierten Modellen aus Titan, ist jedoch erstmalig nicht per PVD-Beschichtungsverfahren eingefärbt und erstrahlt damit in einem klassischen Silbergrau. Besonders gelungen ist daran die Kombination aus polierten und satinierten Flächen, die dem Gehäuse eine gewisse Eleganz verleihen. Mit ihren 44 mm Durchmesser und rund 16 mm Höhe ist die Diver X Skeleton White keine kleine Uhr. Sie trägt sich jedoch aufgrund der kurzen, leicht gebogenen Hörner und dem moderaten Horn-zu-Horn-Abstand (Lug-to-Lug) von knapp unter 50 mm auch an mittleren Handgelenken noch sehr angenehm.


Wie es sich für eine waschechte Taucheruhr gehört, verfügt das Modell über eine einseitig drehbare Lünette mit 60-Minuten-Skala. Diese ist ebenfalls aus Titan gefertigt und mit einer weißen Kautschuk-Einlage versehen, die den sportlichen Look der Uhr unterstreicht und optisch zu dem weißen Kautschukband passt, an dem sie standardmäßig ausgeliefert wird. Alternativ kann die Uhr an einem weißen Textilband mit Klettverschluss getragen werden. Zu den sportlichen Ambitionen der Uhr passen auch die verschraubte Krone sowie die 200 m Wasserdichtigkeit.


Auffälligstes Detail der Ulysse Nardin Diver X Skeleton White ist sicherlich das durchbrochene Zifferblatt mit dem namensgebenden X im Zentrum. Dieses Designelement wurde von den Blast Skeleton X Modellen übernommen und sorgt für ein außergewöhnlich modernes Erscheinungsbild. Zudem erlaubt diese Bauweise den Blick auf das in-house Manufakturkaliber UN-372 mit seiner extragroßen Silizium-Unruh auf 6 Uhr und dem Federhaus auf 12 Uhr. Die Schwungmasse des Automatikwerks ist ebenfalls wie ein X geformt und mit dem Markenlogo von Ulysse Nardin versehen. Das Werk schlägt mit einer Frequenz von 3 Herz (21.600 Halbschwingungen) und kommt auf eine Gangreserve von rund 96 Stunden.


Ulysse Nardin ruft 26.800 EUR für die neue Diver X Skeleton White auf.


Skelettiertes Zifferblatt der Ulysse Nardin Diver Skeleton X White
Das skelettierte Zifferblatt der Ulysse Nardin Diver Skeleton X White lässt einen Blick auf das Manufakturkaliber UN-372 zu.

Das Fazit


Skelettierte Taucheruhren sind eine Seltenheit. Das liegt in der Regel daran, dass diese Uhren auf Funktionalität getrimmt sind und eine optimale Ablesbarkeit auch bei schlechten Sichtbedingungen bieten sollen. Für mich als Liebhaber mechanischer Werke haben skelettierte Blätter genau wie Glasböden jedoch immer einen besonderen Reiz. Das dies zulasten der Ablesbarkeit geht, nimmt man gerne in Kauf, wenn man dafür regelmäßig einen Blick auf die ineinandergreifenden Zahnrädchen, die Federn und Rubine werfen kann. Wer zugleich noch die Optik und Robustheit von sportlichen Uhren mag, für den stellt die neue Ulysse Nardin Skeleton X White ein attraktives Gesamtpaket dar.


Dennoch hat auch dieses Modell so seine kleinen Schwächen. Auch wenn die angegebenen 200 m Wasserdichtigkeit vollkommen ausreichend sind, haben sich 300 m als Standard bei Taucheruhren etabliert und wären vor allem im Hinblick auf die Bauhöhe dieser Uhr wünschenswert gewesen. Ebenso hätte ich persönlich lieber ein Uhrwerk mit 4 Herz und 28.800 Halbschwingungen gesehen, da ein solches den Sekundenzeiger flüssiger über das Zifferblatt gleiten lässt.


Das sind jedoch beides Aspekte, die sich sicherlich verschmerzen lassen, wenn man mit der neuen Ulysse Nardin Diver X Skeleton White im nächsten Sommerurlaub von einer Segeljacht den Sprung ins kühle Nass wagt. Denn genau danach schreit dieser Diver: sommerliche Temperaturen, tiefblaues Wasser und eine weiße Sportuhr auf gebräunter Haut.




Technische Daten: Ulysse Nardin Diver X Skeleton White

Gehäuse

44 mm Durchmesser; 16 mm Höhe; poliertes und satiniertes Titan; einseitig drehbare Lünette mit Kautschukeinlage; 200 m wasserdicht

Zifferblatt

skelettiert mit prägnantem X, Indizes und Zeiger mit Superluminova beschichtet

Uhrwerk

Manufakturkaliber UN-372 (automatisch); skelettiert; Unruh aus Silizium; 21.600 Halbschwingungen (3 Hz.)

​Armband

weißes Kautschukband mit Faltschließe aus Titan; alternativ: weißes Textilband mit Klettverschluss

Referenz

3723-170-1A/3A

Verfügbarkeit

ab sofort

Preis

26.800 EUR


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page